Liebe Kinder,

wir finden es so schade, dass ihr im Moment nicht bei uns im Kindergarten seid. Nicht nur die Gruppenräume sind ungewohnt leer, sondern auch der Lieblingskindergartenraum vieler Kinder:  der Turnraum.

Damit ihr zuhause trotzdem turnen könnt, haben Frau Tammoschat und ich Turnübungen zum Nachmachen vorbereitet. Damit ihr auch wisst, was ihr da machen müsst, haben wir jede Übung für euch fotografiert und beschriftet.

Bei jeder Übung sollt ihr verschiedene Schritte turnen. Die Reihenfolge könnt ihr auf den Bildern sehen. Bevor ihr loslegt, solltet ihr jedes Bild ganz genau betrachten. Dort seht ihr wie eure Arme, Beine, Hände und Füße während der Übung aussehen sollen.

Schafft ihr es alle Übungen nachzuturnen?

Bei der letzten Übung seht ihr nur einen Schritt. Das ist die Schlussübung. Dabei sollt ihr eine kleine Pause machen und zur Ruhe kommen:

„Wir sitzen im Schneidersitz und kommen zur Ruh, entspannt hören wir unserem Atem zu.“

Wenn ihr möchtet könnt ihr diesen Reim dabei laut nachsprechen.

Wir freuen uns schon, wenn wir wieder zusammen turnen dürfen.

Vielleicht könnt ihr uns dann ja schon ein paar Übungen vorturnen.

Bis bald, eure Frau Wißmann

 

 

X