Fisch Ahoi !

Langeweile in der Notbetreuung? Schlechtes Wetter?  Nicht bei den Funkelsternen!!

Frau Hellweg berichtet:

Am Anfang der Woche war es sehr kalt und wir konnten uns über etwas Schnee freuen. Aber leider hat es die Tage danach wieder nur geregnet, sodass an der Terrasse der Funkelsterngruppe wieder ein kleiner See entstanden ist. Dieses Mal wurden aber keine Schiffe zu Wasser gelassen, sondern es hieß: Fisch Ahoi! Aus einem Stock, einer Schnur und halben Wäscheklammern war ruck zuck eine Angel mitsamt Fisch gebastelt. Diese haben die Kinder nun fleißig aus dem See geangelt. Am nächsten Tag brachte Lenny ein paar Gummifische von zu Hause mit und machte so das Angelvergnügen noch realistischer. Aus Brettern und einer Bank wurden Brücken gebaut, um trockenen Fußes die besten Angelplätze zu erreichen. Das war gar nicht so einfach, manchmal musste man schon ein Stück über das Wasser springen, was aber auch viel Spaß gemacht hat.