Digitalisierung in unserer Kita

Wir machen uns weiter auf den Weg in die Digitalisierung, denn unsere Kita hat vom Bundesprogramm „Sprach-Kitas“  einen Digitalisierungszuschuss erhalten. Wir können nun unsere digitalen Möglichkeiten ausbauen, aber auch unseren Bildungsauftrag im Bereich „Umgang mit digitalen Medien“ besser gerecht werden. Wir haben ein IPad angeschafft und diverses Zubehör dazu. Dieses Pad steht allen zur Verfügung, den Erzieherinnen und den Kindern.

Die Kinder dürfen dann unter Anleitung und mit kindgerechten Apps kreativ werden: Fotos machen, Videos erstellen oder sich Bilderbücher ausdenken. Durch den Umgang mit den Medien erkennen die Kinder, dass die virtuelle Welt anders ist als die reale Welt. Sie lernen beispielsweise, dass man Fotos manipulieren kann und dass Spiderman vielleicht nur durch einen Kamera-Trick in der Lage ist, Fassaden hoch zu  klettern. Vor geraumer Zeit fand der Fachtag „Digitale Medien“ in Osnabrück statt. Dort konnten wir schon Inspirationen bekommen, denn dort haben kompetente Ansprechpartner wie z.B. der Verein „Blickwechsel e.V.“ Vorträge und Workshops zum Thema „Digitalisierung im Kindergarten“ angeboten. Wir machen uns auf den Weg „Neuland“ zu entdecken.